Unser Gothawagen Nr.177

Soll weiter rollen

Das ist der Spendenstand vom 10.02.2024

21.989,97 €

Das fehlt uns noch:

28.010,03 €


Auch alte Liebe rostet! Gut 25 Jahre nach der Restaurierung braucht unser Gelenkwagen Nr. 177 dringend eine Generalüberholung. Damit er für weitere ca. 25 Jahre fit gemacht werden kann, müssen wichtige Komponenten ausgetauscht bzw. aufgearbeitet werden. Das alles kostet viel Geld – ein Aufwand, der sich jedoch lohnt und nachhaltig den Fortbestand des Wagens sichert. Dabei hilft jede Spende!

 

Auf den ersten Blick betrachtet macht Nr. 177 einen guten Eindruck. Und doch steckt der Teufel wie immer im Detail. Hier kannst Du sehen, welche Arbeiten dringend am Fahrzeug vorgenommen werden müssen:

 

  • Aufarbeitung der Fahrgestelle, der mechanischen Bremsanlage und der Schienenbremse sowie der Radsätze und Achslager
  • Aufarbeitung des Fahrschalters und Instandsetzung des Schaltradgetriebes
  • Aufarbeitung aller 750-V-Schaltelemente sowie der Dachwiderstände und des Stromabnehmers
  • Austausch der Federn und Stoßdämpfer
  • Aufarbeitung der Wagengelenke und ggf. Austausch der Lager
  • Überholung der Türantriebe, sowie Aufarbeitung der Holzteile der Innenverkleidung
  • Beseitigung von Blechschäden, Neulackierung uvm.

Du bist gefragt!

Deine Spende ...

 ... ermöglicht den Einsatz von Gothawagen Nr. 177 für weitere ca. 25 Jahre 

 ... hilft uns, ein technisches Denkmal zu erhalten 

 ... sorgt dafür, dass auch künftige Generationen dieses Fahrzeug erleben können

 ... wird nur für die Restaurierung des Gotha-Gelenkwagens eingesetzt 

 ... erhält ein Stück Potsdamer Verkehrsgeschichte 


Alte Bekannte.

Die Gothawagen.

Für zehntausende Potsdamer*innen gehörten die „Gothawagen“ zum täglichen Alltag. Benannt sind sie nach dem thüringischen Ort, in dem das Werk stand, welches in den 1950er und 60er fast alle Straßenbahnwagen für die DDR baute. Die rundlichen Gothawagen brachten uns zur Arbeit, zur Schule oder zum Besuch bei Freunden. Erinnerungen werden wach, an das fröhliche Quietschen in den Kurven und die ein oder andere schaukelnde Fahrt auf rustikalen Gleisen.


Alte Liebe.

Gothawagen Nr. 177

Dem Engagement der Verkehrsbetriebe und vieler freiwilliger Enthusiasten ist es zu verdanken, dass noch heute vier Gothawagen in Potsdam vorhanden sind. Sie entgingen 1990 dem Schneidbrenner und wurden Mitte der 1990er liebevoll restauriert. Seither haben sie hunderte von Sonderfahrten absolviert und für viele leuchtende Augen gesorgt. Besonders unser Gelenkwagen mit der Nummer 177 ist etwas ganz besonderes. Von diesem Fahrzeugtyp existieren heute europaweit nur noch eine Handvoll Wagen und nicht alle sind so originalgetreu erhalten, wie unser 177 – ein eingetragenes Denkmal* der Verkehrsgeschichte! 

 

* Der komplette historische Straßenbahnfuhrpark der Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH ist unter der Nummer 09156767 

in der Denkmalliste des Landes Brandenburg als Denkmal eingetragen (S. 29)


kontakt

Historische Straßenbahn Potsdam e.V.

Fritz-Zubeil-Str. 96

14482 Potsdam

 

www.historische-strassenbahn-potsdam.de

info@historische-strassenbahn-potsdam.de

spendenkonto

Mittelbrandenburgische Sparkasse 

IBAN:  DE58 1605 0000 1000 6286 19 

BIC:     WELADES1PMB

Stichwort: "Gotha177"



ein projekt von

freundlich unterstützt von: